Herren 1 unterliegen in Memmelsdorf

Die Landesligasaison begann für unsere Männer anders als erhofft. Allerdings sieht die 0:3 Schlappe deutlicher aus, als das Spiel war. Im ersten Satz führte unser Team bis in die Crunchtime, doch der Sack konnte nicht zugemacht werden und so sicherte sich Memmelsdorfs Reserve Satz 1 mit 25:23 Bällen. Ähnlich verlief Satz zwei, der ebenfalls knapp mit 22:25 verloren wurde. Im dritten Satz war der Glaube an die eigene Stärke nicht mehr vorhanden und der SCM 2 fegte die Hirschaider mit 25:16 vom Feld.

Allerdings waren die Vorzeichen auch nicht gerade gut. Zwei Spieler laborieren noch immer an langwierigen Verletzungen und steigen erst Ende Oktober wieder in das Training ein. Und zu allem Überfluss verletzte sich noch unser neuer Mittelblock Johannes Kies im Training und konnte nur zum Aufschlag eingesetzt werden.

Schade, denn es wäre viel mehr drin gewesen. Mit etwas mehr Ruhe im Spiel und weniger Eigenfehler bei den entscheidenden Ballwechseln wäre ein Sieg möglich gewesen. Ebenso muss die Annahme noch wesentlich stabiler werden, damit unser Zuspieler Kai Naumann mehr Optionen hat um seine Angreifer einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar