Saisonabschluss mit voller Punktzahl

Am vergangenen Heimspieltag letzten Samstag konnten auch die Damen punkten. Als Erstes wurde gegen die VG Forchheim gespielt. Auch wenn Forchheim hinter uns in der Tabelle stand durften wir sie nicht unterschätzen. Konzentriert aber etwas zu entspannt stand das Team auf dem Feld. Die insgesamte Körperspannung hätte etwas höher sein können, so dass ein „schöneres“ Volleyball dabei raus gekommen wäre. Dennoch konnten wir mit einem deutlichen 3:0 (25:17, 25:20, 25:19) die wichtigen Punkte für uns gewinnen.

Im zweiten Spiel ging es gegen den VfB Einberg auf´s Feld. Schon Bein Einspielen war klar, dass das ein schnelleres und schwierigeres Spiel wird und die fehlende Körperspannung zurückkehren musste. Im ersten  und v.a. im zweiten Satz schenkte uns Einberg einige Punkte durch Eigenfehler und wir konnten durch souveränes Spielen beide Sätze für uns gewinnen (25:20,  25:11). Jetzt war es wichtig, nicht nachzulassen und konzentriert weiter zu spielen. Das „Nachlassen“ hatte uns im Verlauf der  Saison schon ein paar Mal den Kopf gekostet. Doch dieses Mal nicht! Mit einem knappen 26:24 konnten wir dann auch den dritten Satz für uns entscheiden. Durch diesen doppelten 3:0 Sieg konnten wir in der Tabelle noch haarscharf an der SV Steinwiesen vorbeiziehen. Wenn jetzt die übrigen Mannschaften erwartungsgemäß spielen, so steht dem Klassenerhalt ohne Relegation nichts mehr im Weg.

Ein großes Dankeschön noch einmal an alle Fans, die uns während der Saison immer wieder unterstützt und angefeuert haben! 🙂 Ebenso geht nochmals ein Dankeschön an die Firma Schuh aus Köttmannsdorf  für die neuen Trikots Anfang der Saison.

Schreibe einen Kommentar